Als Ehemann zum FAK?

Dragovic heiratet – Arnautovic gratuliert

Fußball International
28.05.2024 09:39

Aleksandar Dragovic hat „Ja“ gesagt. Der ehemalige ÖFB-Teamverteidiger versprach am Wochenende seiner Christina die ewige Treue. Prominenter Gratulant: Marko Arnautovic.

„Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit“, schreibt Arnautovic in seiner Insta-Story zum Foto mit dem Brautpaar: „Möge eure Liebe ewig strahlen und euch ein Leben voller Glück bescheren!“

(Bild: Instagram.com/m.arnautovic7)
(Bild: Instagram.com/dragovic6)

„Mein Ein und Alles“
Erst kurz zuvor hatte „Drago“ seiner Frau und seinem Kind eine öffentliche Liebeserklärung angedeihen lassen. Sei seine sein „Ein und Alles“, schrieb er auf Instagram und zeigte sich im Familien-Setting im Roter-Stern-Dress.

„Ich will weg“
Die Roter-Stern-Wäsch‘ hat inzwischen ausgedient. Dragovic will zurück nach Österreich, wie er zuletzt im „Krone“-Interview erklärte.

Wohin es ihn verschlägt? Immer wieder wird er mit seinem Ex-Klub Austria in Verbindung gebracht, zuletzt sogar mit der Admira. „Ich bin seit 14 Monaten mit ihm in Kontakt“, erklärte Austria-Boss Jürgen Werner.

Gut möglich also, dass Aleks Dragovic als frischgebackener Ehemann zur Austria zurückkehrt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele