Triumph im FA-Cup

ManUnited vermasselt ManCity den Double-Gewinn!

Fußball International
25.05.2024 17:58

Eine vor Samstag verkorkste Saison hat für Manchester United doch noch ein erfolgreiches Ende gefunden! Die „Red Devils“ setzten sich im ausverkauften Londoner Wembley Stadion im FA-Cup-Final-Derby gegen Manchester City mit 2:1 durch und sicherten sich zum 13. Mal den Titel. Damit konnte auch ein historisches zweites Double der „Citizens“ in Folge verhindert werden. Zudem glückte die Revanche für die 1:2-Vorjahresniederlage in Englands wichtigstem Cup-Bewerb. 

Dafür hauptverantwortlich waren die beiden 19-jährigen Alejandro Garnacho (30./10. Saison-Pflichtspieltor) und Kobbie Mainoo (39./5. Saison-Pflichtspieltor) mit einem Doppelschlag in der ersten Hälfte. Zudem verteidigte der Außenseiter geschickt bzw. fehlte bei Erling Haaland und Co. die nötige Effizienz. Für ManUnited war es der erste Triumph im FA-Cup seit 2016 und der erste Titelgewinn seit dem Gewinn des Liga-Cups 2023.

Erik ten Hag vor dem Aus?
Damit sicherte sich der Klub bei der letzten Chance noch einen Europacup-Startplatz für kommende Saison, er wird in der Gruppenphase der Europa League dabei sein. Ob mit oder ohne Trainer Erik ten Hag wird sich erst weisen. Medialen Gerüchten zufolge soll der Niederländer aufgrund von Liga-Rang 8 ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages vor dem Aus stehen. ManCity verpasste die 21. Trophäe seit dem Jahr 2008, als Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan aus Abu Dhabi den Klub übernommen hatte. Der Anschlusstreffer von Jeremy Doku (87.) war am Ende zu wenig.

ManCity hatte erwartungsgemäß vor der Pause mit mehr als 70 Prozent deutlich mehr Ballbesitz, hatte aber Schwierigkeiten beim Herausspielen von Topchancen, oft kam der letzte Pass nicht an, so kam etwa Topstürmer Haaland nie wirklich zur Geltung. Der Außenseiter leistete dazu seinen Beitrag, stand defensiv sehr gut und kam vorne dank eines halben Eigentors des Favoriten nach einer halben Stunde auch zur Führung.

Garnacho und Mainoo treffen
Nach einem weiten Pass von Diogo Dalot köpfelte Abwehrspieler Josko Gvardiol bei einem Missverständnis den Ball über den herauseilenden Tormann Stefan Ortega genau in den Lauf des argentinischen Teamstürmers Garnacho, der den Ball aus sechs Metern nur noch einschieben musste. Marcus Rashford traf wenig später ebenfalls ins Tor, der Treffer zählte aufgrund einer knappen Abseitsstellung von Garnacho zurecht nicht (38.). Das 2:0 fiel unmittelbar danach trotzdem nach einem perfekt ausgespielten Konter. Nach einem Rashford-Wechselpass auf Garnacho gab dieser zur Mitte, wo Bruno Fernandes den Ball direkt zu Mainoo weiterleitete, der eiskalt verwertete.

ManCity-Trainer Josep Guardiola war sichtlich verärgert und versuchte mit der Hereinnahme von Jeremy Doku zur Pause einen neuen Impuls zu bringen. Der Flügelspieler brachte auch frischen Wind und leitete zwei Topchancen ein. Phil Foden traf den Ball nicht richtig (54.), zudem knallte Haaland diesen mit links an die Latte (55.). Kurz darauf rettete Andre Onana bei einem Walker-Schuss sehenswert zur Ecke (59.).

In einer enormen Drangphase, in der teils alle 20 Spieler im oder rund um den Strafraum der „Red Devils“ versammelt waren, ließ auch noch der kurz zuvor eingewechselte Julian Alvarez zwei „Sitzer“ (61., 64.) aus. In der 75. Minute hatte die Ten-Hag-Truppe Glück, dass ein Zweikampf von Mainoo mit Haaland im Strafraum nicht als Foul gewertet wurde. Da der sonst bombensichere Onana bei einem Doku-Schuss ins kurze Eck patzte, war noch für eine packende Schlussphase gesorgt, in der der Rekordmeister den Sieg über die Zeit zitterte.

Damit ist es weiter keinem Team in England gelungen, zweimal in Folge das Double aus Meisterschaft und FA-Cup zu gewinnen. Durch den United-Triumph muss Tottenham kommende Saison im Europacup zuschauen, Chelsea darf sich nur in der Conference League versuchen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele