02.08.2005 17:27 |

Und tschüss

Fix: Barrichello lässt Schumi im Regen stehen

Der italienische Formel-1-Rennstall Ferrai hat am Dienstag bestätigt, dass der Brasilianer Rubens Barrichello das Team zum Saisonende verlässt. Eine klare Stellungnahme zu gleich lautenden Meldungen im Rahmen des Großen Preises von Ungarn in Budapest hatte ein Ferrari-Sprecher am Sonntag noch abgelehnt.

"Rubens Barrichello wird die Scuderia zum Ende der Saison 2005 nach einer erfolgreichen und lohnenden Zusammenarbeit seit 2000 verlassen", heißt es in der Presseerklärung vom Ferrari-Sitz in Maranello. Ferrari teilte nicht mit, wohin der Brasilianer geht. Doch gilt ein Wechsel zum britischen Team BAR-Honda als sicher.

Neuer Teamkollege von Weltmeister Michael Schumacher wird nach der Ferrari-Mitteilung erwartungsgemäß Felipe Massa. Ferrari teilte mit, dass damit eine Option aus einem 2001 geschlossenen Vertrag eingelöst wird. Der Brasilianer fährt derzeit für Sauber-Petronas. 2003 arbeitete er als Testpilot bei Ferrari.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten