24.08.2012 16:28 |

Gaspistole gezückt

Autofahrer in Wien rastet aus und schießt um sich

Dramatische Szenen haben sich am Donnerstagabend in der Wiener Innenstadt abgespielt. Ein Autofahrer rastete in der Friedrichstraße nahe der Kunsthalle plötzlich aus und bedrohte andere Verkehrsteilnehmer mit einer Gaspistole. Dann schoss er sogar in die Luft. Eine 14-Jährige, die mit ihrem Bruder (21) im Auto saß, kam mit dem Schrecken davon.

Der 21-Jährige war mit seiner Schwester im Auto unterwegs, als sie bei einem Spurenwechsel von einem grünen BMW geschnitten wurden, berichtete die Polizei. Nachdem die beiden Fahrzeuge bei einer roten Ampel anhielten, zückte der BMW-Lenker plötzlich eine Gaspistole und gab einen Schuss in die Luft ab. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

37-Jähriger: "Wurde provoziert und brutal geschnitten"
Als der BMW-Fahrer flüchtete, alarmierten die Geschwister die Polizei und nahmen zeitgleich die Verfolgung des Mannes auf. Der Polizei gelang es wenig später, den 37-jährigen mutmaßlichen Schützen anzuhalten und vorläufig festzunehmen. Er zeigte sich geständig und wurde angezeigt. Im "Krone"-Gespräch gab sich der 37-jährige Wiener später lammfromm: "Ich wurde von dem anderen Fahrer im Toyota an einer Kreuzung in der Friedrichstraße provoziert und brutal geschnitten." Und dann sei die Situation eben völlig eskaliert.

Für Aufsehen hatte im Mai diesen Jahres - wie berichtet - bereits ein Autofahrer gesorgt, der mit einer Axt auf einen anderen Verkehrsteilnehmer eingeschlagen hatte, nachdem es nach aggressivem Fahrverhalten zu einem Streit gekommen war (siehe Infobox).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol