Kleiner Fauxpas

Penis-Panne bei Ski-Wikinger sorgt für Aufregung!

Wintersport
24.02.2024 18:13

Vielleicht wird Gustaf Berglund ja irgendwann noch ein berühmter Langläufer, ein für seine sportlichen Klasseleistungen gefeierter Nordischer Athlet - vorerst geht er aber einmal als der Mann mit der „Penis-Panne“ in die Langlauf-Annalen ein! Der Grund dafür ist schnell erklärt: Der „kleine Gustaf“ zeichnete sich im überaus engen Rennanzug des „großen Gustaf“ überaus deutlich ab - und das Bild dazu geht inzwischen viral … 

Klar ist: Wegen seines 23. Platzes beim 20-km-Weltcup-Rennen in Goms im schweizerischen Kanton Wallis würde Berglund kaum große Beachtung bei Fans und internationalen Medien finden - und sicher auch nicht bei krone.at.

„Es ist ziemlich klar, was sich dort unten verbarg!“
Allerdings ist die Reaktion auf entsprechende Bilder von Berglund in den Sozialen Medien genauso unübersehbar wie eben der „kleine Gustaf“ auf eben diesen Bildern …

So unübersehbar, dass sich Berglund selbst dazu äußerte, in einem Interview mit dem „Expressen“ freimütig erklärte: „Ja, ich entnehme dem Bild, dass bei meiner Kleiderwahl ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Es ist ziemlich klar, was sich dort unten verbarg …“ Rückblickend gesehen wäre es wohl besser gewesen, wenn er seine Windjacke mitgenommen hätte, so der „große Gustaf“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele