Neuer Leader gesucht

Umbruch im Sommer: Bayern wohl an PSG-Kicker dran

Fußball International
22.02.2024 15:45

Auf der Suche nach Verstärkung in der Defensive und neuen Führungspersönlichkeiten hat der FC Bayern wohl ein Auge auf PSG-Verteidiger Marquinhos geworfen. Allerdings dürfte sich eine Verpflichtung des Brasilianers schwierig gestalten.

Das Gesicht der Bayern-Abwehr wurde in den letzten Jahren immer wieder verändert und bleibt dennoch eine offene Baustelle. Zuletzt fiel etwa Dayot Upamecano wieder mit mehreren Patzern und Platzverweisen auf - Matthijs de Ligt wiederum fand sich nur auf der Bank wieder und an Winter-Transfer Eric Dier gibt es schon wieder Zweifel.

Um endlich Stabilität in die Abwehr zu bringen, sollen die Bayern Interesse an einer Verpflichtung vonPSG-KapitänMarquinhos haben. Wie „UOL Esporte“ berichtet, soll der 29-Jährige mehrere Transfer-Anfragen erhalten haben - die Bayern allerdings hätten die größte Passion gezeigt.

Tuchel-Faktor fällt weg
Ein möglicher Transfer dürfte aber schwierig werden. Der Brasilianer ist unumstrittener Stammspieler in Paris. 433 Spiele hat er bereits für PSG absolviert und ist zur Führungspersönlichkeit herangereift. Ein Faktor, der die Bayern zusätzlich anspornen soll. Denn beim Rekordmeister sucht man nach neuen Leadern. 

Die Ablöse dürfte aber üppig ausfallen. Der Vertrag des PSG-Kapitäns gilt noch bis 2028 und an einem vorzeitigen Abschied ist man in Paris nicht interessiert. Deshalb müssten die Bayern deutlich mehr als den aktuellen Marktwert von 60 Millionen Euro bezahlen müssen. Außerdem könnte der beschlossene Tuchel-Abschied das Interesse an einem Wechsel abkühlen lassen. Marquinhos galt als Vertrauensperson des Deutschen, als er Trainer in Paris war. Das gute Verhältnis zum Ex-Trainer kann man jetzt also nicht mehr in die Waagschale werfen. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele