29.05.2012 11:54 |

CL-Pleite nagt noch

Schweinsteiger: "Denke immer an dieses Spiel"

Der deutsche Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Rekordmeister Bayern München hat die Enttäuschung über die bittere Niederlage im Finale der Champions League gegen den FC Chelsea immer noch nicht verdaut, wie er in einem Interview mit der "Bild" gesteht. Er müsse ständig an dieses Spiel denken. Trotzdem sieht er die anstehende EM-Endrunde in Polen und der Ukraine als Möglichkeit zur Frustbewältigung.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

"Du versuchst zwar, den Kopf frei zu kriegen, aber du denkst trotzdem immer an dieses Spiel", sagte der Mittelfeldstratege, der im Endspiel der Königsklasse einen Elfmeter verschossen hat. "Es ist nicht leicht, aber wenn man sich neue Aufgaben sucht, geht es einfacher. Die EM ist ein Neuanfang."

Schweinsteiger, der nach einer langen Verletzungspause seiner Topform weiter hinterherläuft, ist erst am Samstag mit seinen sieben Klubkollegen im Quartier der Nationalmannschaft im südfranzösischen Tourrettes angekommen. Derzeit wird Schweinsteiger noch von einer Wadenprellung geplagt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)