Bei Länderspiel

Verletzt raus! Nun zittert auch Barcelona um Star

Fußball International
19.11.2023 22:05

Neben all den Ausfällen bei Real Madrid muss nun auch dessen Erzrivale FC Barcelona um einen verletzten Spieler bangen. In Spaniens EM-Quali-Spiel gegen Georgien war der Mittelfeldprofi bereits nach 26 Spielminuten ausgewechselt worden. 

Bei einer Ballannahme war Gavi offenbar unglücklich aufgekommen, wobei er sich ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzte.

Für den 19-Jährigen war der Arbeitstag beendet, er humpelte vom Spielfeld und wird den Katalanen wohl längere Zeit fehlen. Für ihn kam Oihan Sancet auf den Rasen.

Ferran Torres dachte bei seinem Treffer zum 2:1 an seinen verletzten Teamkollegen. (Bild: AP Photo/Manu Fernandez)
Ferran Torres dachte bei seinem Treffer zum 2:1 an seinen verletzten Teamkollegen.

Lange Verletztenliste in der Hauptstadt
Zuletzt hatten vor allem die „Königlichen“ einige Ausfälle zu bedauern. Mit den Verletzungen von Vinicius Jr., Camavinga, Aurelien Tchouameni, Eder Militao, Thibaut Courtois, Jude Bellingham, Dani Ceballos, Kepa Arrizabalaga und Arda Güler hat das medizinische Personal in Madrid alle Hände voll zu tun. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele