Positive Messe-Bilanz

Von Ernährung und Sport bis hin zu Reisen & Musik

Tirol
20.11.2023 16:00

10.500 Besucher informierten sich am vergangenen Wochenende in der Messe Innsbruck über Seniorenthemen und Kreatives. Die Organisatoren der Senaktiv und der Kreativmesse sind zufrieden.

Auf der Messe Innsbruck ging am Sonntag die 45. Ausgabe der Senaktiv zu Ende. Rund 110 Aussteller präsentierten sich und ihre Produkte auf Westösterreichs größter Seniorenmesse. Daneben fanden noch die 24. Enquete des Landes Tirol und der Landestag des Tiroler Seniorenbundes statt. Außerdem galt es, die vielen Vorträge, das Tanzcafé des ORF Tirol und das Frühschoppen von Franz Posch und seinen Innbrügglern zu besuchen. Die Aussteller boten einen bunten Themenmix: Ernährung und Vorsorge, Bewegung und Sport, Reisen, Technik und Wellness waren nur einige der Bereiche, über die man sich auf der dreitägigen Messe informieren konnte.

Kreativmesse lockte mit Kursen
Parallel zur Senaktiv fand in der Messe auch die fünfte Ausgabe der Kreativmesse statt, die viele Tiroler nutzten, um sich über die Themen Handarbeiten, Basteln, Malen, Dekorieren und Backen – kurz: übers Selbermachen – zu informieren. Die Aussteller boten viele Workshops und Kurse, die gut besucht waren.

Mehr als Zehntausend Besucher
Insgesamt strömten am vergangenen Wochenende rund 10.500 Besucher auf die beiden Messen, die Organisatoren sind zufrieden. Die Aussteller der Senaktiv hätten sich durchwegs sehr positiv geäußert. Künftig will man das Format mit neuen Programm- und Angebotsbereichen erweitern.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele