Di, 18. September 2018

'Grüß Gott'

01.04.2012 14:36

'Höfliche' Räuber an Tankstellen-Überfall gescheitert

"Grüß Gott, Überfall" – ein gewisses Mindestmaß an Höflichkeit haben Sonntag früh zwei Unbekannte an den Tag gelegt, als sie ihren Überfall auf eine Tankstelle in Wien-Favoriten gestartet haben. Doch nachdem es ihnen nicht gelungen war, die Kassa aufzubrechen, flüchteten sie ohne Beute. Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei.

Gegen 4 Uhr früh betraten die beiden Männer die Tankstelle in der Grenzackerstraße. Die 26 Jahre alte Angestellte war gerade dabei, Waren in Regale einzuordnen, als sie plötzlich in den Lauf einer Pistole blickte. Der 26-Jährigen gelang es, ins Büro zu flüchten und die Polizei zu verständigen.

Kasse ließ sich nicht öffnen - Gauner flüchteten
Ohne "Unterstützung" der Angestellten musste das Duo schließlich selbst daran gehen, sich Geld zu greifen. Doch nach dem missglückten Versuch, die Kassa aufzubrechen, flüchteten die beiden Männer ohne Beute.

Der bewaffnete Mann wurde als ungefähr 1,75 Meter groß und dünn beschrieben – er war schwarz gekleidet und mit einer ebenfalls schwarzen Sturmhaube maskiert. Der zweite Täter ist ungefähr 1,90 Meter groß und ebenfalls schlank – er trug beim Überfall einen grauen Pullover und eine schwarze Jacke, maskiert war er mit einer schwarzen Haube.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.