Sa, 20. Oktober 2018

Skifliegen in Planica

18.03.2012 11:39

5. Weltcuperfolg für Koch, Bardal holt Gesamtsieg

Der Kärntner Martin Koch hat am Sonntag den letzten Weltcup-Saisonbewerb der Skispringer auf der Flugschanze in Planica gewonnen. Er siegte in dem in einem Durchgang entschiedenen Bewerb mit 16,9 Punkten Vorsprung auf den Schweizer Simon Ammann und 18,7 Zähler vor dem Slowenen Robert Kranjec, dem Gewinner der Skiflug-Gesamtwertung. Den Gesamtsieg im Skisprung-Weltcup holte sich der Norweger Anders Bardal.

Koch gestaltete das Finale zu seiner persönlichen Flugshow. Bei schwierigsten Bedingungen und Rückenwind segelte er zur überlegenen Tagesbestweite von 222,5 Meter. Nach Absage des zweiten Durchgangs wegen des zu starken, drehenden Windes war sein erster Erfolg auf der ehemaligen Weltrekordschanze nach sieben Podestplätzen perfekt.

"Ich habe ein super Gefühl gehabt, bin gut rausgekommen und dann fliegt man einfach", sagte der 30-Jährige, dem in dieser Saison immer wieder Rückenprobleme zu schaffen gemacht hatten. "Die letzten Monate waren ganz speziell, so wie ich am Ende dagestanden bin, das macht mich stolz", betonte der Skiflug-WM-Dritte und Holmenkollensieger, der sich damit nach sieben Podestplätzen erstmals den Tagessieg in Planica holte.

ÖSV-Adler mannschaftlich stark
Gregor Schlierenzauer (209,5 m) belegte beim Finale Rang vier, Andreas Kofler (200 m) flog auf den siebenten, Thomas Morgenstern (198,5 m) auf den zwölften und Wolfgang Loitzl auf den 14. Rang.

Bardal holt sich Gesamtweltcup
Anders Bardal (177 m) sicherte sich im letzten Saisonbewerb den Gesamtsieg im Skisprung-Weltcup auch theoretisch. Nach dem 23. Rang hatte der 29-Jährige in der Schlusswertung 53 Punkte Vorsprung auf den Tages-Vierten Schlierenzauer und übernahm als dritter Norweger die große Kristallkugel.

Ergebnis des Fliegens in Planica:

RangNameNationWeite (m)Punkte
1KOCH Martin AUT 222.5242.5
2AMMANN Simon SUI 212.0225.6
3KRANJEC Robert SLO 204.0223.8
4SCHLIERENZAUER Gregor AUT 209.5217.2
5FREITAG Richard GER 212.0212.0
6FREUND Severin GER 204.5210.5
7KOFLER Andreas AUT 200.0210.1
8TEPES Jurij SLO 203.0210.0
9ROMÖREN Björn Einar NOR 213.0209.2
10FANNEMEL Anders NOR 204.5207.0
11STOCH Kamil POL 199.0206.9
12MORGENSTERN Thomas AUT 198.5205.7
13HLAVA Lukas CZE 202.5203.4
14KOUDELKA Roman CZE 194.5200.0
14LOITZL Wolfgang AUT 205.5200.0
16ITO Daiki JPN 188.0198.5
17COLLOREDO Sebastian ITA 209.0194.9
18SINKOVEC Jure SLO 196.5194.2
19KORNILOV Denis RUS 194.0193.0
20WANK Andreas GER 182.0187.7
21ZYLA Piotr POL 184.5183.7
22TAKEUCHI Taku JPN 175.5181.3
23BARDAL Anders NOR 177.0179.3
23MECHLER Maximilian GER 192.5179.3
25KOIVURANTA Anssi FIN 193.5178.5
26ZAUNER David AUT 184.5175.4
27JANDA Jakub CZE 188.5174.4
28HVALA Jaka SLO 186.5174.2
29NEUMAYER Michael GER 184.0171.8
30VELTA Rune NOR 162.5163.6
31HAPPONEN Janne FIN 159.5139.3

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.