Medientage

„Künstliche Intelligenz ist kreativer als wir“

Unterhaltung
20.09.2023 19:30

Bei den 30. Medientagen in Wien drehte sich alles um neue digitale Möglichkeiten - die Meinungen gingen weit auseinander darüber, ob Künstliche Intelligenz mehr Schaden oder Nutzen für die Medienbranche bringt.

(Bild: kmm)

Dass gerade in der Medienbranche das Thema künstliche Intelligenz (KI) heiß diskutiert wird, verwundert nicht. Und so drehte sich auch bei der Keynote von Digitalexperte Sascha Lobo alles um die Möglichkeiten der KI. Angst sei fehl am Platz, aber: „Der Mensch neigt dazu, sich zu überschätzen. Wir glauben gerne, dass wir den besten Ansatz in unserem Bereich haben. Aber die KI wird auch medial eine Fülle von Auswirkungen haben, das sehen wir gerade erst am Horizont.“ So sei es keineswegs so, dass die Kreativwirtschaft nicht von der KI betroffen sei, und sogar die Empathie könne die Maschine mittlerweile besser als der Mensch. Was eine Studie mit Patientenfragen beweise, bei der die KI nicht nur fachlich, sondern auch empathisch den Ärzten weit überlegen war. Ganz anderer Meinung war Ex-ORF-Chef Gerhard Zeiler, der mittlerweile bei Warner Bros. Discovery tätig ist: „Ich glaube an die Magie des kreativen Prozesses, daran wird KI nichts ändern.“ ORF-General Roland Weißmann wiederum plädierte für Kooperationen am Medienmarkt, um gemeinsam etwa ein Gütesiegel für Qualitätsjournalismus zu schaffen und um sich damit von KI-Generiertem zu unterscheiden.

Zuvor hatte EU-Ministerin Karoline Edtstadler die weiterhin fehlende Akkreditierung für ORF-Korrespondent Christian Wehrschütz angesprochen und festgehalten: „Man kann sich nicht aussuchen, wer in der Ukraine für Österreich berichtet.“ Die Medien kritisierte sie für „leise“ Berichterstattung darüber: „Liegt es daran, dass Wehrschütz oft vom Mainstream abweicht?“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).



Kostenlose Spiele