„Fast schon kitschig“

Austria feierte perfektes Jubiläumsspiel

Salzburg
16.09.2023 19:31

Das Jubiläumsspiel von Austria Salzburg zum 90. Geburtstag wurde zum perfekten Fußballfest. Am Ende stand ein 9:0. Ein Ergebnis, das für den Trainer „fast schon zu kitschig“ war. Auch der erste Verfolger, FC Pinzgau, gab sich keine Blöße. Ein Zeichen setzte St. Johann, das einen deutlichen Sieg einfahren konnte.

„Das ist fast schon kitschig“, musste Austria-Trainer Christian Schaider nach dem Regionalliga-Spiel gegen Rankweil schmunzeln. Zum 90. Geburtstag mit 9:0 zu gewinnen war speziell. Dementsprechend glücklich resümierte der Übungsleiter: „Es war ein sehr, sehr gutes Spiel von der Mannschaft. Wir haben der Austria und den Fans was zurückgeben können.“ Während rund um das Spielfeld die Feierlichkeiten zum Jubiläum im Fokus standen, überstrahlte auf dem Rasen ein Mann alle: Marinko Sorda. Der 27-Jährige erzielte drei Treffer. “Er war überragend„, lobte sein Trainer.

Ansprache vom Boss
Kapitän Mathias Theiner, der den Torreigen per Elfmeter einleitete, freute sich für seinen Teamkollegen. „Er hat endlich mal den Abschluss gesucht“, lächelte der Innenverteidiger. Dieser gab auch einen Einblick in die ersten Feierlichkeiten in der Kabine: „Der Präsident (Claus Salzmann Anm.) hat eine Ansprache gehalten, gesagt, dass er sehr zufrieden war und dass wir dem Verein und den Fans ein tolles Geschenk gemacht haben.“

Nach einem souveränen 4:0 gegen Silz/Mötz bleibt FC Pinzgau erster Verfolger. „Alles in allem ein verdienter Sieg“, war FCP-Coach Schützinger glücklich. Ein Ausrufezeichen setzte St. Johann mit einem 7:2 gegen Röthis.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele