31.01.2012 16:55 |

Vertrag bis 2015

Marc Jankos Wechsel zum FC Porto perfekt

Der Wechsel von Marc Janko von Twente Enschede zum FC Porto ist fix: Der 28-jährige ÖFB-Stürmer unterschrieb am Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2015. Laut Medienberichten soll die Ablöse 5,5 Millionen Euro betragen.

Letzte Details des Wechsels, vor allem die von Jankos bisherigem Klub Twente geforderte Bankgarantie, wurden am letzten Tag des Transferfensters geklärt.

"Für mich ist es der Höhepunkt meiner bisherigen Karriere und in jeder Hinsicht der richtige Schritt", sagte Janko am Dienstagnachmittag. "Porto ist ein großartiger Traditionsverein und zählt in Europa zu den absoluten Topklubs. Aus sportlicher Sicht ist es eine große Herausforderung, der ich mich aber durchaus gewachsen fühle."

Janko fühlt sich "geehrt"
Porto habe sich besonders um ihn bemüht, am Wochenende kam es zu ersten Treffen mit den Vereinsverantwortlichen. Janko will das Vertrauen so schnell wie möglich rechtfertigen. Porto habe hohe Erwartungen, so der 24-fache Internationale. "Ich fühle mich geehrt, beim Erreichen dieser Ziele mithelfen zu können."

Porto liegt unter Trainer Vitor Pereira derzeit fünf Punkte hinter Rekordmeister Benfica Lissabon auf Tabellenplatz zwei. In der K.-o.-Phase der Europa League geht es gegen Manchester City, dort ist Janko wegen seiner Einsätze für Twente aber nicht spielberechtigt.

Der Ex-Salzburger soll beim portugiesischen Double-Gewinner die Lücke schließen, die nach dem bevorstehenden Abgang von Goalgetter Hulk entstehen könnte. Der Brasilianer liebäugelt mit einem Wechsel zum FC Chelsea.

Eineinhalb Jahre für Twente im Einsatz
Janko war im Juni 2010 von Red Bull Salzburg um kolportierte 6,5 Millionen Euro Ablöse zu Twente Enschede gewechselt. Zuletzt hatte der 1,96 Meter große Torjäger seinen Stammplatz beim niederländischen Vizemeister allerdings verloren.

Der FC Porto ist aktuell Meister und Cupsieger in Portugal und regierender Europa-League-Sieger dank eines 1:0-Erfolgs im Finale gegen Sporting Braga. Der Verein ist 25-facher Meister, hat 1987 den Europacup der Meister (2:1 im Finale in Wien gegen Bayern München) und 2004 die Champions League (3:0 gegen AS Monaco in Gelsenkirchen) gewonnen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.