Wanderbare Steiermark

Hämmerkogel: Die Kraft des alpinen Wassers

Wanderbare Steiermark
09.06.2023 14:00

Einsame Alm- und Gipfelwanderung im angenehmen Frühsommer: In unserem heutigen Wandertipp nehmen wir Sie mit in die Seckauer Tauern. Es geht es auf den Gipfel des Hämmerkogels.

Langsam beginnt der Frühsommer in den Bergen und mit ihm auch die Almrauschblüte. Von Tag zu Tag schmelzen in den Seckauer Tauern die letzten Schneefelder. Gerade jetzt ist es besonders schön im alpinen Gelände, wobei die Wegbeschaffenheit mitunter anstrengend sein kann. Die Wege sind zwar größtenteils trocken, dennoch gibt es schneebedeckte oder nasse Stellen, die sehr rutschig sind.

Gipfelkreuz des Hämmerkogels (Bild: Weges)
Gipfelkreuz des Hämmerkogels
Die obere Bodenhütte (Bild: Weges)
Die obere Bodenhütte

Bei dieser Streckentour lassen wir uns Zeit, genießen die angenehmen Wandertemperaturen, beobachten mitunter Murmeltiere und Gämsen und sehen die ersten Alpenblumen. Das kräftige Rauschen der Bäche und die ruhige, spiegelglatte Wasseroberfläche der Seen tun uns einfach gut. Der Wanderweg führt über eine weichgeformte Karlandschaft zum aussichtsreichen Hämmerkogel.

Für sportlich ambitionierte Berggeher wäre die „Zugabe“ der Seckauer Zinken (2397 m), der über einen Verbindungsgrat erwandert werden kann. Fazit: eine kraftvolle Bergtour in der Region Murtal.

Fakten

  • Wanderdaten: ca. 9 km/ 870 Hm/Gehzeit ca. 4 h.
  • Anforderungen: technisch einfach bis mittelschwer; Vorsicht bei Altschneefeldern; gut markierte und sichtbare Wege (Weg 978 und 31)
  • Ausgangspunkt: Parkplatz Untere Bodenhütte im Feistritzgraben (St. Marein-Feistritz)
  • Einkehrmöglichkeiten: Untere Bodenhütte,  03515/ 4387, (Mi-So geöffnet)
  • Fragen und Anregungen: Fa. WEGES - Silvia & Elisabeth, 0650/26 11 119, weg-es.at; Facebook, Instagram und YouTube: wegesaktiv.

Wir starten bei der Unteren Bodenhütte (1385 m). Über eine Forststraße gelangen wir zu einer Abzweigung. Ein deutlich zu erkennender Steig führt durch den Wald bergauf. Wir queren die Forststraße und gelangen über den Weinmeisterboden zur Oberen Bodenhütte (nicht bewirtschaftet). Gleich hinter der Hütte liegt - etwas versteckt - die Schwarzlacke (1619 m), ein empfehlenswerter Abstecher.

Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti (Bild: Weges)
Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti

Bei der Hütte halten wir uns rechts und wandern dem Feistritzbach folgend bergauf, bis zu dem weitläufigen Kar oberhalb des Siebenbründl. Am Bergrücken angekommen, geht es links auf den Hämmerkogel (2253 m), mit Ausblick auf die Goldlacke und den Seckauer Zinken. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Elisabeth Zienitzer, Silvia Sarcletti

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark Wetter
11° / 25°
wolkig
9° / 23°
wolkig
10° / 24°
heiter
14° / 24°
wolkig
11° / 21°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele