Heimturnier steht an

Doppelrolle raubt Schnetzer den Schlaf

Salzburg
07.06.2023 22:00

 Beachvolleyball-Ass Flo Schnetzer will sein Heimturnier rocken. Die Vorbereitung war allerdings nicht optimal. 

Das Who-is-who der nationale Szene trifft am kommenden Wochenende von Freitag bis Samstag in Unterach am Attersee beim Beachvolleyball-Turnier aufeinander. Mittendrin: Florian Schnetzer. Als Veranstalter hat er alle Hände voll zu tun: „Bei mir läuft alles zusammen. Zwei Wochen vor dem Turnier geht’s richtig rund, da haben wir viel zu arbeiten und zu organisieren.“ Der Arbeitsaufwand, um eine „lässige Veranstaltung“, wie er sagt, auf die Beine zu stellen, ist enorm hoch: „Wenn man tagelang bis ein Uhr in der Nacht arbeitet und um halb sechs wieder aufsteht, ist das natürlich keine perfekte sportliche Vorbereitung.“

Vizeweltmeister mit dabei
Damit spricht er jene Vorbereitung an, die er als Spieler eigentlich bräuchte. Fungiert er doch am Wochenende in Doppelfunktion als Veranstalter und Teilnehmer. Mit seinem Partner Lorenz „Lo“ Petutschnig hat er bei seinem Heimturnier trotzdem einiges vor: „Wir wollen Vollgas geben und das Maximum herausholen.“ Auch Vizeweltmeister Clemens Doppler wird am Wochenende in Unterach aufschlagen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele