Polizei sucht Zeugen

Mehrere Verletzte bei Fahrradunfällen in Innsbruck

Tirol
02.06.2023 20:00

Mehrere Fahrradunfälle in Innsbruck hatten am Freitag Verletzte zur Folge. So stürzte gegen 9 Uhr auf der Museumsstraße eine Radfahrerin und gegen 13.45 Uhr stürzte ebenfalls ein Pedalritter - dieses Mal auf der Franz-Greiter-Promenade. In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Dass der Sommer nun endlich da ist, erkennt man leider auch an der steigenden Anzahl der Fahrradunfälle, so kamen in Innsbruck am Freitag, 2. Juni, gleich mehrere Radler und Radlerinnen zu Sturz. 

Eine Einheimische (27) fuhr mit ihrem Fahrrad entlang der Museumsstraße in Richtung Westen. Um eine andere Fahrradfahrerin zu überholen, wollte sie nach links ausweichen, doch rutschte sie über eine Abschrägung des Fahrstreifens aus und stürzte. Zeitgleich verletzte sich die andere Radfahrerin aufgrund des Sturzes der 27-Jährigen, wie es seitens der Polizei heißt, verließ aber ohne Austausch der Daten die Unfallstelle. Eine Zeugin war es schließlich, die bei der Polizei Anzeige erstattete.

Zeugenaufruf mit Personenbeschreibung
Nun startete die Polizei einen Zeugenaufruf: Die beteiligte Radfahrerin oder Personen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden ersucht, sich an die Verkehrsinspektion Innsbruck zu wenden. Die Radfahrerin war eine Frau im geschätzten Alter zwischen 65 und 70 Jahren, hatte ein rundliches Gesicht und trug ein rosafarbenes Oberteil sowie eine kurze Jeanshose.

Schulter verletzt, Fahrrad beschädigt
Ein paar Stunden später mussten die Beamten in der Tiroler Landeshauptstadt erneut zu einem Fahrradunfall ausrücken: Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 38-Jähriger mit dem Rad entlang der Franz-Greiter-Promenade Richtung Süden. Vor ihm fuhren zwei weitere Pedalritter in dieselbe Richtung. Der Radfahrer vor dem 38-Jährigen wollte einen anderen Radler überholen, jedoch kam es dazu nicht und er bremste wieder ab. Das hatte allerdings zur Folge, dass der 38-Jährige aufgrund der Bremsung stürzte und sich an der Schulter verletzte. 

Zwar blieb der vordere Radfahrer stehen und fragte nach dem Befinden, ein Datenaustausch wurde jedoch nicht durchgeführt. Das Fahrrad des Verletzten wurde leicht beschädigt. Auch in diesem Fall ersucht die Polizei Zeugen, sich zu melden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele