Sortiment nun geändert

Target-Mitarbeiter durch LGBTQ-Produkte in Gefahr

Ausland
25.05.2023 13:51

Nach Bedrohungen der eigenen Beschäftigten hat die US-Einzelhandelskette Target einige Produkte zur Unterstützung der LGBTQ-Szene aus dem Sortiment genommen. Das „Wohlbefinden und die Sicherheit unseres Teams“ waren gefährdet, hieß es.

Angesichts dieser „unberechenbaren Umstände“ sehe sich das Unternehmen gezwungen, Anpassungen vorzunehmen und einige Produkte aus den Regalen zu nehmen, wie der Konzern weiter mitteilte. Target werde aber dennoch an der Seite der Szene stehen, die traditionell im Monat Juni mit Veranstaltungen gewürdigt wird, und sie unterstützen.

Einschlägige Artikel
Target hatte zuletzt eine Reihe einschlägiger neuer Artikel ins Sortiment aufgenommen, unter anderem für Transgender-Menschen geeignete Bademode, eine Tasse mit dem Aufdruck „Gender Fluid“, was eine flexible Geschlechtsidentität umschreibt, und bedruckte T-Shirts, die mit den Ausdrücken proud und pride (stolz und Stolz) auf den „Pride Month“ anspielen.

Konservative Aktivisten hatten sich dann in den Geschäften gefilmt und sich über die Regenbogen-Produkte lustig gemacht. (Bild: AP)
Konservative Aktivisten hatten sich dann in den Geschäften gefilmt und sich über die Regenbogen-Produkte lustig gemacht.
Die neuen Kollektion zum diesjährigen „Pride Month“ ist nun Geschichte. (Bild: AP)
Die neuen Kollektion zum diesjährigen „Pride Month“ ist nun Geschichte.

„Satanistische“ Firma
Konservative Aktivisten hatten sich dann in den Geschäften gefilmt und sich über die Regenbogen-Produkte lustig gemacht. Die britische Firma, die die Produkte für Target herstellt, wurde in rechten Medien als „satanisch“ beschimpft.

Kritik vom Gouverneur
Kaliforniens demokratischer Gouverneur Gavin Newsom beklagte eine „systematische Attacke auf die Homosexuellen-Szene im ganzen Land“ und kritisierte den Schritt von Target. Damit liefere die Kette die LGBTQ-Szene „den Extremisten aus“.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele