Schöneberger und Sigl

„Ich bekomme gute Laune, wenn der Beat stimmt“

Burgenland
13.05.2023 19:00

Am 2. und 3. Juni führen Barbara Schöneberger und Hans Sigl auf der Seebühne in Mörbisch durch die „Starnacht am Neusiedler See“. Die „Krone“ sprach mit den beiden Moderatoren über Sickerwitze, Graf Andrássy, Kritiken, Quotendruck und den Klimawandel. PLUS: Gewinnen Sie jetzt 20x2 Karten!

„Krone“: Frau Schöneberger, Herr Sigl, die „Starnacht am Neusiedler See“ ist der Auftakt der heurigen Starnacht-Saison. Mit dabei sind u.a. Schlagerkönig Tony Christie, Mr. Songcontest Johnny Logan, Nik P., Ramon Roselly, Chris Steger, Allessa und Marquess. Welche Interpreten, Hits und Musikrichtungen bringen Sie privat in gute Laune?

Sigl: Jazz, Klassik und Rock’n’roll. Ich bekomme gute Laune, wenn der Beat stimmt und meine Wahl hängt da ein bisschen von der Jahreszeit ab.

Schöneberger: Ich liebe fast alles aus den 1980er- Jahren und „Happy“ von Pharrell Williams bringt mich immer in beste Laune.

Für Sie, Herr Sigl, wird es ja die Burgenland-Premiere. Haben Sie privat schon öfter Urlaub im jüngsten Bundesland Österreichs gemacht?

Sigl: Leider tatsächlich noch nie. Deswegen ist die Freude nun umso größer.

Frau Schöneberger, warum kommen Sie besonders gern ins Burgenland?

Schöneberger: Ich liebe Österreich in all seinen Ecken. Im vergangenen Jahr war ich von der wilden Schönheit der Natur begeistert und stand immer an der Straße und habe darauf gewartet, dass Graf Andrássy mit seiner Kutsche an mir vorbeireitet.

Wie stimmen Sie sich aufeinander ein? Wird da vor jedem „Starnacht“-Treffen schon im Vorfeld miteinander gechattet, gewhatsappt oder telefoniert?

Schöneberger: Wir sehen uns tatsächlich außerhalb der Starnacht öfters bei anderen Fernsehshows und freuen uns immer wahnsinnig aufeinander, aber echte Abstimmung mit langem Vorlauf ist meines Erachtens nicht nötig, weil wir ohnehin auf derselben Frequenz schwingen.

Sigl: Unsere Terminkalender sind ziemlich voll, deswegen werden wir uns in der pannonischen Tiefebene sehen und alles besprechen.

Der Erfolg einer Starnacht hängt auch vom Wetter ab. Wie reißen Sie die Zuschauer mit, wenn es stürmt, regnet und eisig kalt ist?

Sigl: Das Publikum im Burgenland ist ja einiges gewöhnt, wie ich schon gesehen habe… da mache ich mir keine Sorgen.

Schöneberger: Bei der letzten Generalprobe mussten wir tatsächlich unterbrechen, weil wegen Starkregens Kriechstrom zu befürchten war, das ging aber ganz unkompliziert, weil das Theater Mörbisch so unfassbar gut organisiert war und das gesamte Publikum unterstellen konnte. Nachdem der Regenguss vorbei war, sind dann auch alle gut gelaunt auf ihre Plätze zurückgekehrt und wir konnte da weiter machen, wo wir aufgehört hatten.

Zitat Icon

Das Ausbleiben von Regen und das Austrocknen unserer Gewässer macht mir mehr Sorgen als alles andere. Ich hoffe sehr, dass dort schnellstens etwas gegen unternommen wird.

Star-Moderatorin Barbara Schöneberger

Jede Starnacht ist eine Visitenkarte für ein Land, eine Region. Warum ist ein Aufenthalt am Neusiedler See empfehlenswert, auch wenn sein Wasserstand sinkt?

Sigl: Das kann ich Ihnen hinterher sagen.

Schöneberger: Die wunderschöne Natur und der fast südländische Charme lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Außerdem sieht der Neusiedler See immer noch tief aus - man sollte halt einen Kopfsprung unterlassen. Habe ich schon das fantastische Essen erwähnt, das man dort bekommt? Und die Störche, die man beobachten kann? Ich genieße auf jeden Fall jede Sekunde meines Aufenthalts.

Die Entwicklung des Sees angesichts des Klimawandels lässt niemanden unberührt. Welche Meinung haben Sie dazu?

Sigl: Dass schnellstens reagiert werden muss und die Regierung sich an den richtigen Stellen informieren muss. Senn ohne eine richtig kalkulierte Einschätzung wird es zu spät sein, etwas daran zu ändern.

Schöneberger: Das Ausbleiben von Regen und das Austrocknen unserer Gewässer macht mir mehr Sorgen als alles andere. Ich hoffe sehr, dass dort schnellstens etwas gegen unternommen wird.

Bei der Starnacht wird gerne gescherzt und gelacht. Bringen Sie sich manchmal mit spontanen Schmähs, die nicht im Drehbuch stehen, aus dem Konzept?

Sigl: (lacht) Drehbuch? LOL!

Schöneberger: Ja natürlich, aber es geht da nicht ums „Aus dem Konzept-Bringen“, sondern um Inspiration. Ich glaube, jede Abweichung von der Norm führt dazu, dass sowohl das Publikum, aber auch der Co-Moderator gezwungen sind, aufmerksam zu sein und zu reagieren. Diese Art von Energie, die dabei entsteht, ist auf jeden Fall förderlich.

Wird Ihnen auf der Bühne auch der eine oder andere „Sicker-Witz“ über den Neusiedler See über die Lippen kommen - oder ist das ein absolutes Tabu?

Sigl: Sicker-Witz? Meine Spezialität!

Schöneberger: Ich kenne nur Hans„ “sicken„ Witze, denn sein Humor ist im besten Sinne “sick".

Wie gehen Sie beide eigentlich mit Kritik und schlechten Quoten um? Nehmen Sie sich Gemecker zu Herzen oder perlt das an Ihnen ab?

Sigl: Kritik ist für mich meistens etwas Positives, wenn man daraus schöpfen kann. Dann kann man Veränderung generieren. Leeres Geschimpfe höre ich nicht.

Schöneberger: Wenn Kritiken und Quoten am nächsten Morgen erscheinen und von den Verantwortlichen besprochen werden, bin ich meist schon beim nächsten Job. Aber natürlich weiß ich selbst nach einer Moderation, ob es gut oder eher nicht so gut war. Mein Anspruch ist immer, es so gut wie möglich zu machen und ich weiß, dass Hans das genauso sieht. Uns trifft also keine Schuld!

GEWINNSPIEL
Die „Krone“ verlost 20x2 Karten für die „Starnacht am Neusiedler See“ am Samstag, dem 3. Juni 2023 in Mörbisch. Sie wollen auch Tickets gewinnen? Dann spielen Sie gleich mit unter krone.at/gewinnspiele

Tickets und Infos zur „Starnacht am Neusiedler See“ finden Sie auf www.starnacht.tv

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
9° / 10°
leichter Regen
9° / 12°
bedeckt
9° / 10°
bedeckt
9° / 11°
leichter Regen
8° / 10°
leichter Regen



Kostenlose Spiele