Niederösterreich

Blau-gelbe Schiedsrichter und verstecke Fouls

„Die Niederösterreicher sind die Schiedsrichter“, erklärt SPÖ-Hoffnungsträger Sven Hergovich in seinem ersten großen Interview in der „Krone“. Was den 34-jährigen Politiker antreibt, was er will und was er den Bürgern verspricht, lesen Sie heute bei uns. Ebenso berichten wir über ein Liebes-Foul, das einen Ex-Mitarbeiter eines Hotels vor den Richter bringen wird. Der 46-Jährige soll in Summe 13 Fernseher seines ehemaligen Arbeitgebers gestohlen und verkauft haben. Das Geld überwies er an eine Internet-Liebe aus England, die angeblich in Finanznöten war. Ein aufgelegter Elfer ist indes unser Beitrag über die biologische Vielfalt der Kellergassen im Weinviertel. Hier setzt man sich gerne auf die (Reserve-)Bank. Außerdem erfahren Sie heute noch, warum viele Bürger des Dörfchens Fohra an der Umfahrung Wieselburg ein verstecktes Foul beim Lärmschutz vermuten. Sie fordern jetzt eine Verlängerung, und zwar in Form einer Lärmschutzwand!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele