Kunst im Schaukasten

Sie holte geflüchtete Ukrainer vor die Kamera

Kärnten
16.02.2023 15:30

Klagenfurter Nachwuchs-Fotografin interviewt für ihre erste Ausstellung ukrainische Flüchtlinge. Bilder zum Thema „Vulnerability“ hängen in Bahnhofstraße und Hafenstadt.

Verletzlichkeit (engl. Vulnerability) - das ist das Thema der aktuellen Ausstellung der Straßengalerie, die rund 30 Schaukästen in Klagenfurt, Villach und Salzburg mit den Fotos aufstrebender Künstler befüllt. Unter den teilweise internationalen Künstlern sind auch drei Klagenfurter - eine von ihnen ist die 22-jährige Diana Frank. „Ich fühle mich geehrt, weil ich ja erst seit zweieinhalb Jahren fotografiere“, erzählt Frank. „Ich wusste von Anfang an, welche Bilder ich ausstellen möchte - das Thema passt gut zu meinem Stil“, erzählt das Nachwuchstalent.

Dianas Arbeiten können bei einem Spaziergang in Klagenfurt bewundert werden. (Bild: Leon Bernhofer)
Dianas Arbeiten können bei einem Spaziergang in Klagenfurt bewundert werden.

Gemeinsam mit der Klagenfurterin Valeria Tcitcura drehte sie außerdem im Zuge der Ausstellung ein Video-Interview mit zwei jungen Künstlern, die aus der Ukraine flüchten mussten. „Der Krieg hat bei den beiden seine Spuren hinterlassen“, so Diana Frank.

Finissagetour Ende April
Für sie ist die Ausstellung ein kleiner Start in die richtige Richtung: „Es ist aufregend, ich freue mich auf weitere Möglichkeiten, meine Bilder zu präsentieren“, freut sich die 22-Jährige, die gerade eine Lehre zur Medienfachfrau macht. Zu finden sind ihre Fotos noch bis 30. April bei der Hafenstadt und in der Bahnhofstraße.

Und das Feedback ist sehr positiv. Auch Veranstalter Leon Bernhofer, dem die Idee zur Straßengalerie im Corona-Lockdown gekommen ist, zeigt sich zufrieden: „Bin auf die Rückmeldungen gespannt!“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele