Sieg an Deutsche

Müller und Egle/Kipp in Winterberg Weltcup-Zweite

Wintersport
11.02.2023 14:14

Rodel-Weltmeister Jonas Müller hat am Samstag beim Kunstbahn-Weltcup in Winterberg im Einsitzer Platz zwei belegt, exakt drei Zehntel fehlten ihm auf den deutschen Sieger Max Langenhan. Dritter wurde dessen Landsmann Felix Loch (+0,322). Bei den Doppelsitzerinnen belegten die WM-Zweiten Selina Egle/Lara Kipp ebenso Rang zwei. Ihr Rückstand auf die siegreichen Deutschen Jessica Degenhardt/Cheyenne Rosenthal betrug 0,220 Sek.

Ihr Minus im Weltcup auf die diesmal drittplatzierten Italienerinnen Andrea Vötter/Marion Oberhofer reduzierten Egle/Kipp nach neun von zwölf Bewerben auf 70 Punkte. Am Sonntag geht es für das ÖRV-Duo um den Gewinn des Sprint-Weltcups. Für Samstagnachmittag ist noch die Doppelsitzer-Konkurrenz der Männer angesetzt.

Spitzenplätze bei den Männern schafften mit Wolfgang Kindl (+0,484) und Olympiasieger David Gleirscher (+0,522) als Fünfter bzw. Siebenter auch zwei weitere Österreicher. Nico Gleirscher kam nach Halbzeitrang im Finallauf nur bis zur letzten Zwischenzeit und damit nicht in die Endwertung. Kindl hat im Weltcup als Dritter 157 Zähler Rückstand auf den diesmal viertplatzierten Italiener Dominik Fischnaller. Dazwischen liegt 58 Punkte vor Kindl Loch.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele