Doskozil und Egger

Unerkannt auf Stimmenfang im Einkaufszentrum

Salzburg
03.02.2023 19:45

Die SPÖ wollte in Salzburg Präsenz zeigen. Das gelang David Egger gemeinsam mit Hans Peter Doskozil nur im kleinen Stil.

Wir müssen und gegenseitig helfen“, sagt Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Rande seiner Stadttour gemeinsam mit SPÖ-Landesparteichef David Egger. Klar, die Situation der Roten ist nach den geschlagenen Wahlen alles andere als lustig. Und Egger kann vor der Landtagswahl am 23. April jede Hilfe brauchen. Auch wenn er schon länger Parteichef ist, gilt er immer noch als Neuling in der heimischen Politik.

Von der Parteizentrale neben dem Landeskrankenhaus ging es zu Fuß zur S-Bahn. Von dort via Zug zum Einkaufszentrum Europark. Dabei auffallend: Gerade die jüngeren Salzburger fragten sich laut: „Wer ist das?“ oder „Ist das ein Promi?“. Die anwesenden TV-Kameras hatten die Aufmerksamkeit auf das Duo gelenkt.

Auch wenn sich Egger nach der Tour zufrieden zeigte, ist aber offensichtlich, dass es keinen Fan-Ansturm gegeben hat. Im Gegenteil: Nur wenige Salzburger suchten das Gespräch im Einkaufszentrum. Ein Mann beschimpfte die Beiden sogar lautstark. Weder Doskozil noch Egger ließen sich davon beirren und suchten nach freundlicheren Gesprächen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele