Ausraster nach Wechsel

Demütigung im WM-Finale für zwei Frankreich-Stars

WM 2022
18.12.2022 17:12

Von Toren haben sie geträumt, am Ende wurde das WM-Finale gegen Argentinien für zwei Frankreich-Stars zum persönlichen Albtraum: Bereits vor der Pause mussten Ousmane Dembele und Olivier Giroud aus taktischen Gründen den Platz verlassen.

Was für eine Demütigung! Didier Deschamps nahm noch vor der Pause seine Offensiv-Stars Ousmane Dembele und Olivier Giroud vom Feld.

Olivier Giroud und Trainer Didier Deschamps (Bild: AFP or licensors)
Olivier Giroud und Trainer Didier Deschamps

Die absolute Höchststrafe. Giroud war richtig sauer, schmiss eine Flasche vor der Ersatzbank der Franzosen wütend auf den Boden.

Marcus Thuram und Randal Kolo Muani kamen für die beiden in der 41. Minute in die Partie.

Frankreich blieb in Halbzeit eins völlig harmlos. Auch in der Defensive präsentierte sich Dembele nicht von seiner besten Seite. Nach einem Foul an Angel Di Maria verschuldete der Barcelona-Star einen Elfmeter, den Lionel Messi sicher zum 1:0 verwandelte. Das furiose Comeback der Franzosen mit einem Doppelschlag von Kylian Mbappe kurz vor Ende der Partie gab Deschamps recht. Am Ende ging man nach einem Elfer-Krimi dennoch als Verlierer vom Platz ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele