Coup dank Drilling

Aussortierter Bundesliga-Star räumt beim Pokern ab

Fußball International
10.11.2022 09:06

Während es auf dem grünen Rasen nicht wirklich rund läuft, sorgt Max Kruse abseits des Fußballplatzes für positive Schlagzeilen: Der verletzte und suspendierte Wolfsburg-Profi triumphierte erstmals bei einem Turnier der World Series of Poker Europe und räumte ordentlich ab.

Erst wurde er aus dem Kader des VfL Wolfsburg gestrichen - und dann wurde Max Kruse auch noch sein 300.000-Euro-Bolide gestohlen. Einen Tag später tauchte der Lamborghini wieder auf, jedoch enorm beschädigt.

Nach den Rückschlägen in den vergangenen Wochen durfte er nun jedoch einen Coup bejubeln. In Rozvadov (Tschechien) holte sich der Bundesliga-Profi mit einem Drilling den Sieg beim Turnier der World Series of Poker Europe.

Max Kruse bejubelt seinen Poker-Erfolg. (Bild: instagram.com/max.kruse10)
Max Kruse bejubelt seinen Poker-Erfolg.

Damit schnappte er sich die beachtliche Summe von 134.152 Euro (Einsatz lag bei 1650 Euro), der höchste Gewinn seiner Poker-Karriere. „Eine Achterbahn der Gefühle war das“, jubelte der 34-Jährige in den sozialen Medien.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele