Star-Coach zurück

Zinedine Zidane „bald“ wieder auf der Trainerbank

Fußball International
25.10.2022 12:57

Zinedine Zidane ist zurück. Wie der französische Star-Coach im Rahmen seiner Wachsfigur-Präsentation selbst bekanntgab, werde er bald wieder auf die Trainerbank zurückkehren. 

Mit einer großen Show bekam Zidane im Musee Grevin in Paris seine eigene Wachsfigur vorgestellt. Im Medientrubel blieben dem Welttrainer des Jahres 2017 auch Fragen nach einem Comeback nicht erspart. Diese fände schon „sehr bald“ statt, überraschte der 50-Jährige. „Ich bin nicht weit davon, wieder ein Team zu trainieren“, erklärte „Zizou“.

Bereits als Spieler hatte Zidane zur absoluten Weltklasse gezählt, 1998 wurde er bei der Ballon-d‘Or-Wahl zum besten Fußballer der Welt gekrönt. 2016 übernahm er dann den Trainerposten bei Real Madrid. Mit den Königlichen konnte er zweimal spanischer Meister werden und satte dreimal die Champions League gewinnen, ehe er die spanische Hauptstadt 2021 wieder verließ.

Zidane macht kein Geheimnis daraus, eines Tages Trainer der französischen Nationalmannschaft sein zu wollen. Didier Deschamps‘ Vertrag läuft mit Jahresende aus, vielleicht erfüllt sich Zidanes Traum bereits im Jänner. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele