Pilot schwer verletzt

Tirol: Paragleiter verfingen sich und stürzten ab

Tirol
18.07.2022 07:08

Schockmoment für zwei Paragleit-Piloten am Sonntagnachmittag in Neustift! Die beiden Deutschen verfingen sich mit ihren Schirmen kurz nach dem Start. Während einer seinen Gleitschirm abfangen konnte, stürzte der zweite Pilot ab und landete in einem Wald.

Kurz vor 15 Uhr waren zwei Deutsche im Alter von 60 und 68 Jahren mit ihren Gleitschirmen vom Startplatz des Elfer-Liftes in Neustift gestartet. Gegen 15 Uhr kreuzten sich ihre Fluglinien und die beiden Schirme verfingen sich ineinander.

Ihnen gelang es, die Schirme wieder voneinander zu lösen. Der 60-Jährige konnte daraufhin sein Fluggerät abfangen und eigenständig am Landesplatz landen. Der 68-Jährige hingegen stürzte aus einer Seehöhe von etwa 1470 Metern in ein Waldgelände und musste von der Bergrettung Neustift geborgen werden.

Pilot schwer verletzt
Er verletzte sich dabei schwer und wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Der zweite Pilot kam mit leichten Verletzungen davon.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele