23.06.2022 05:59 |

Schäden an Autos

Peinliche Tank-Panne: Statt Benzin floss Diesel

Im obersteirischen Gröbming häufte sich die Anzahl an seltsamen Auto-Defekten. Nun ist der Grund dafür bekannt: An einer Tankstelle floss tagelang Diesel statt Superbenzin aus der Zapfsäule. Wer dafür verantwortlich ist, wurde inzwischen geklärt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Autos springen erst nach drei oder vier Versuchen an oder geraten auf Steigungen ins Stottern. Darüber klagten zuletzt einige Fahrzeugbesitzer aus dem Ennstal.

Ein Betroffener wandte sich am Mittwoch an die „Krone“: Er hatte sein Auto vergangene Woche zur „Pickerl“-Überprüfung in eine Kfz-Werkstatt gebracht, wo das Fahrzeug nicht rund lief. Bei der Suche nach der Ursache stellte ein Mechaniker fest, dass sich im Tank Diesel mit Benzin vermischt hatte.

Reparatur geht ordentlich ins Geld

Verschmutzte Zündkerzen, Wechsel des Ölfilters, Auspumpen und Befüllen des Tanks - die Beseitigung der Folgeschäden schlug mit mehr als 500 Euro zu Buche.

Der betroffene Ennstaler ist mit seinem Problem bei Weitem nicht alleine: Ein Werkstattbesitzer aus der Region bestätigte auf Anfrage zwei ähnliche Fälle bei Fahrzeugen, die zur Reparatur in seinen Betrieb gebracht wurden. Am ÖAMTC-Stützpunkt in Schladming hatte man zuletzt ebenfalls vermehrt mit derartigen Fällen zu tun.

Unterirdischer Tank falsch befüllt
Nun ist klar, warum es zu dieser Serie an Defekten kam: An einer Avanti-Tankstelle in Gröbming kam von 31. Mai bis 2. Juni Diesel aus der Zapfsäule für Superbenzin! Das bestätigte die OMV, Betreiber der Diskonttankstelle, am Mittwoch auf Nachfrage. Schuld daran sei ein Frächter, der den unterirdischen Tank falsch befüllt hatte.

Betroffene Fahrzeugbesitzer können Kostenersatz für Tankfüllung und Reparaturen vom Betreiber einfordern, tragen aber die volle Beweislast und müssen eine Probe des Sprits einsenden. Der Schaden ist für die OMV durch eine Versicherung gedeckt. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 29°
heiter
15° / 28°
wolkenlos
17° / 30°
wolkenlos
14° / 27°
heiter
11° / 27°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)