20.05.2022 10:12 |

Narbe nach Schreck

Mit über 150 km/h: Baseball trifft TV-Dame am Kopf

Schrecksekunde in der US-Baseball-Liga: Beim Spiel zwischen den Colorado Rockies und den San Francisco Giants (5:3) wurde TV-Dame Kelsey Wingert von einem Baseball am Kopf getroffen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Giants-Batter Austin Slater erwischte den Ball so unglücklich, dass er direkt in Richtung der Rockies-Bank flog. In der Nähe befand sich auch Wingert, die direkt auf dem Kopf getroffen wurde.

Die TV-Lady blutete nach dem Kopf-Treffer, wurde sofort vom medizinischen Personal behandelt. Danach ging es ins Krankenhaus, wo sie fünf Stunden verbrachte und ihre Verletzung mit mehreren Stichen genäht wurde.

„Der Ball hat mich mit 95 Meilen (Anm. d. Red.: über 150 Km/h) direkt an meiner Stirn erwischt“, schildert Wingert und zeigt ihre große Narbe. „Ich wurde einer Computertomografie unterzogen, um sicherzugehen, dass es keine inneren Blutungen oder Brüche gab, und das Ergebnis war eindeutig. Gott sei Dank.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol