19.05.2022 20:12 |

Paris-Auftaktgegner

Wird DIESER Mann 1. Thiem-„Opfer“ seit Mai 2021?

Dominic Thiem bekommt es zum Auftakt der mit 43,6 Millionen Euro dotierten French Open in Paris mit Hugo Dellien aus Bolivien zu tun! Das ergab die Auslosung am Donnerstagabend in Paris. Gegen den Weltranglisten-87. musste Thiem bisher noch nie antreten. Ob der Bolivianer das erste „Opfer“ von Thiem seit dem 12. Mai 2021 werden wird, als der Österreicher in Rom den Ungarn Marton Fucsovics 3:6, 7:6(5), 6:0 besiegt hatte?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sollte der vierfache Major-Finalist und US-Open-Sieger 2020 die erste Hürde meistern, bekommt er es in Runde zwei entweder mit dem Russen Karen Chatschanow oder einem Qualifikanten zu tun. Thiem befindet sich im Tableau-Viertel von Mitfavorit Carlos Alcaraz (ESP-6). Auf diesen könnte der 17-fache Turniersieger im Achtelfinale treffen. Allerdings wird Thiem sich hüten, über seinen Erstrunden-Gegner hinauszuschauen.

Zu schwierig gestaltete sich sein Comeback nach 280 Tagen Verletzungs-Auszeit bisher: In sechs Versuchen gewann Thiem bisher nur einen Satz, aber noch kein Match. Sein Hauptziel für Roland Garros 2022 wird es einmal sein, die erste Hürde zu meistern.

Was man jetzt schon weiß, ist, dass es einen Final-Hit zwischen den beiden Spielern aus den „Big Three“ nicht geben wird. Einer aus dem Duo Novak Djokovic und Rafael Nadal ist spätestens im Halbfinale draußen - die beiden Topstars wurden ins gleiche Viertel gelost und würden bei jeweils vier Siegen im Viertelfinale aufeinandertreffen. Gleiches gilt übrigens für Alcaraz und Zverev.

Titelverteidiger Djokovic eröffnet gegen Yoshihito Nishioka und könnte in Runde 2 ein interessantes Duell erleben: Setzt sich der Slowake Alex Molcan gegen den Argentinier Federico Coria durch, trifft der „Djoker“ auch auf seinen ehemaligen Langzeit-Coach Marian Vajda, der nun Molcan betreut.

Für einen ehemaligen Wien-Sieger und 18-fachen ATP-Turniergewinner könnte die Karriere in Runde 1 enden. Der 36-jährige Franzose Jo-Wilfried Tsonga, der nach seinem Heim-Grand-Slam seine Karriere beenden wird, trifft schon in der ersten Runde auf den starken Norweger Casper Ruud (Nr. 8).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol