24.04.2022 11:00 |

Dominik Oberhofer:

„Das stinkt nach versteckter Parteienfinanzierung“

Die Inseraten-Affäre in Vorarlberg bringt die Volkspartei unter Druck und sorgt für rege Diskussionen auch in anderen Bundesländern. Die Frage, ob derartige Vorgänge auch in Tirol denkbar wären, ist berechtigt. Aufgrund der Causa im Ländle bringen die Tiroler NEOS 20 Fragen in den kommenden Mai-Landtag ein. Sie richten sich an LR Palfrader, Landesobfrau der VP-Teilorganisation. Sie ist auch im Bundesvorstand. Die „Tiroler Krone“ sprach dazu mit Tirols NEOS-Obmann Dominik Oberhofer. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Krone: Die NEOS-Anfrage richtet sich an LR Palfrader und nicht an LH Platter. Warum?
Dominik Oberhofer: LR Beate Palfrader ist nicht nur Obfrau des Tiroler ÖAAB, sondern auch im Bundesvorstand des ÖAAB. Sie sollte Auskunft geben können.

Was erwarten Sie sich von der Anfrage im Landtag?
Aufklärung, wie Inserate zum Beispiel der AK Tirol in eine ÖVP-Zeitung kommen, wie viel Geld dafür bezahlt wurde und was die ÖVP damit gemacht hat.

Zitat Icon

Wir haben gemerkt: Was wir nicht recherchieren und aufdecken, wird verheimlicht.

Dominik Oberhofer

Haben Sie die Inserate der Wirtschaftsbund-Zeitung in Vorarlberg und der AAB-Zeitung verglichen?
Ja, es gibt Parallelen. Öffentliche Institutionen wie die Arbeiterkammer Tirol oder gemeinnützige Wohnbauträger schalten bezahlte Inserate in einer ÖVP-Zeitung. Das stinkt für mich nach versteckter Parteienfinanzierung à la Vorarlberg!

Hat Tirol ein ähnlich gelagertes Problem?
Der Verdacht könnte durchaus nahe liegen.

Die NEOS haben ähnliche Offensiven auch in anderen Bundesländern gestartet. Was sind die Ergebnisse?
Wir haben gemerkt: Was wir nicht recherchieren und aufdecken, wird verheimlicht. Daher brauchen wir Aufklärung. In Wien sitzen wir in der Landesregierung und haben gerade die gesetzliche Grundlage, gegen viel Widerstand der SPÖ, durchgesetzt, dass alle Inserate und Kosten transparent veröffentlicht werden müssen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
11° / 21°
stark bewölkt
11° / 25°
bedeckt
12° / 26°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)