Bei CL-Hit

Randale bei Villarreal gegen Liverpool erwartet

Das in Spanien stattfindende Halbfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Villarreal und Liverpool wurde von den dortigen Behörden als Hochrisiko-Partie eingestuft. Die Anhänger der beiden Teams sollen folglich streng getrennt werden, wie „Sky“ berichtet. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Fans der „Reds“ werden keine weiteren Tickets neben dem vorgesehenen Gäste-Kontingent ergattern können. Damit wolle man verhindern, dass die jeweiligen Fangruppierungen während oder nach dem Spiel direkt aufeinander treffen. Aus diesem Grund ist es den spanischen Fußballfans zudem untersagt, ihre Tickets an Liverpool-Anhänger zu verkaufen. 

Diese würden jedoch sowieso nicht ins Estadio de la Ceramica gelangen können, wie Sky schreibt. Die Begegnung findet am 3. Mai statt, zuvor empfangen die „Reds“ das „gelbe U-Boot“ kommende Woche in England. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol