20.03.2022 21:35 |

Darmkrebs

Gmunden ohne erkranktes Trainerteam erfolgreich

Die Swans Gmunden haben auch ohne ihr gesamtes Trainerteam den vierten Sieg in Folge in der Basketball-Superliga der Männer (BSL) eingefahren. Die Oberösterreicher festigten mit einem 78:68 (41:34) zu Hause gegen den UBSC Graz Platz zwei in der Platzierungsrunde der sechs Topteams. Sie wurden dabei von Nachwuchscoach Cosmin Blägoi betreut.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Cheftrainer Anton Mirolybov befindet sich laut Vorstandsmitglied Harald Stelzer wegen seiner im Sommer diagnostizierten Darmkrebserkrankung seit Donnerstag im Spital, Assistent Aleksi Koskinen fehlte wie drei Spieler wegen einer Corona-Infektion.

Die Swans sind trotz aller Personalprobleme weiter der einzige echte Verfolger von BC Vienna. Bei einem Spiel mehr fehlen dem Titelverteidiger zwei Siege auf den Spitzenreiter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol