10 Prozent um 250 Mio.

Konsortium mit John Terry will Chelsea-Anteile

Der ehemalige Chelsea-Kapitän John Terry schließt sich dem sogenannten „True Blues“-Konsortium an, das sich zehn Prozent der Anteile am Fußball-Premier-League-Spitzenclub sichern möchte. Er wolle damit Chelseas „Geschichte und Erbe“ schützen, sagte der 41-Jährige am Samstag. Das Konsortium besteht aus ehemaligen Spielern sowie britischen Unternehmern und Fans und will vor allem eine Vertretung für jene sein, denen der Verein am Herzen liegt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Chelsea ist seit 22 Jahren ein so wichtiger Teil meines Lebens“, schrieb Terry auf Twitter. „Ich möchte, dass die Geschichte und das Erbe des Vereins geschützt werden, wenn wir mit Gleichgesinnten in eine neue Ära gehen, die die gleiche langfristige Vision haben, den besten Fußballverein der Welt aufzubauen.“ Er habe sich mit Vertretern von „The True Blues“ getroffen und weiß nun, worum es ihnen gehe, sagte der ehemalige englische Team-Verteidiger. „Sie sind eine Gruppe lebenslanger Chelsea-Fans und Dauerkarteninhaber.“

Das Konsortium wolle bevorzugte Bieter für den Club unterstützen und gleichzeitig die Verbindung zu den Fans und das Engagement mit dem Vorstand erhöhen. Die angestrebten zehn Prozent sollen rund 250 Millionen Pfund (ca 298 Mio. Euro) wert sein.

Chelsea steht zum Verkauf, nachdem der russische Eigentümer Roman Abramowitsch von der britischen Regierung wegen der russischen Invasion in der Ukraine mit harten Sanktionen belegt wurde. Bisher gibt es mehrere Kaufangebote für den Londoner Verein, unter den Interessenten sind der britische Immobilienentwickler Nick Candy, die Ricketts-Familie (Eigentümer der Chicago Cubs) sowie Ex-British-Airways-Boss Martin Broughton gemeinsam mit dem Leichtathletik-Weltverband-Präsidenten Sebastian Coe.

Terry gewann mit Chelsea fünf Meistertitel, fünfmal den FA-Cup sowie die Champions League 2012 und die Europa League 2013. Zwischen 1998 und 2017 bestritt er 717 Spiele für die „Blues“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol