Di, 16. Oktober 2018

Nur Rang sieben

23.05.2011 12:03

Juventus Turin verpasst Startplatz im Europacup

Juventus Turin ist in der kommenden Saison nicht international vertreten. Die "Alte Dame" spielte am Sonntag daheim gegen Napoli nur 2:2 und kam in der Serie A nicht über Endrang sieben hinaus.

Den Turinern hätte auch ein Sieg nicht mehr für die Europa League gereicht, da die Roma mit einem 3:1-Heimerfolg gegen Sampdoria Genua Platz sechs erfolgreich verteidigte.

Im Kampf um Rang vier, der zum Start in der Champions-League-Qualifikation berechtigt, behielt Udinese die Oberhand. Das Team aus Udine blieb dank eines 0:0 zu Hause gegen Meister Milan Vierter, Lazio Rom nützte daher auch ein 4:2-Erfolg in Lecce nichts mehr.

Ergebnisse der 38. Runde:
FC Genoa - AC Cesena 3:2
Cagliari - FC Parma 1:1
Brescia - ACF Fiorentina 2:2
Bologna FC - AS Bari 0:4
US Palermo - Chievo Verona 1:3
Inter Mailand - Catania 3:1
Juventus Turin - SSC Napoli 2:2
Udinese - AC Milan 0:0
AS Roma - Sampdoria Genua 3:1
Lecce - Lazio Rom 2:4

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.