Anonymous-Aktion

5 Sterne für Putins Angriffskrieg auf Google Maps

Web
02.03.2022 09:02

Viele Beobachter sind sich einig: Für ein baldiges Ende des Ukraine-Krieges braucht es Widerstand gegen diesen und Machthaber Putin aus der russischen Bevölkerung. In einem Land, in dem Kritiker über Jahre hinweg zum Schweigen gebracht wurden und Medien gleichgeschaltet sind, ist Protest aber nur schwer zu entfachen. Aktivisten wollen nun eine Schwachstelle gefunden haben: Restaurantkritiken auf Google.

Die Idee, die inzwischen auch vom Hackerkollektiv Anonymous unterstützt wird, ist ebenso simpel wie genial: Internetnutzer in aller Welt sind dazu aufgerufen, via Google bei Restaurants, Cafés und Bars in Moskau und anderen russischen Großstädten Kritiken zu hinterlassen, die im Gegensatz zu russischen Medien, in denen Begriffe wie „Invasion“ oder „Angriff“ verboten sind, unzensiert vom Krieg in der Ukraine berichten.

„Gehen Sie zu Google Maps. Gehen Sie nach Russland. Finden Sie ein Restaurant oder ein Geschäft und schreiben Sie eine Bewertung. Wenn Sie die Bewertung schreiben, erklären Sie, was in der Ukraine passiert“, heißt es in einem Tweet von Anonymous.

„Das Essen war großartig! Doch leider ...
Einen passenden Beispieltext in russischer Sprache, den Nutzer einfach kopieren können, liefert das Hackerkollektiv gleich mit, wie mimikama.at berichtet: Было хорошо! Однако, Путин испортил нам настроение, вторгшись в Украину. Восстаньте против своего диктатора, прекратите убивать невинных людей! Ваше правительство лжет вам. Восстаньте!

Übersetzt bedeutet dieser Text: Das Essen war großartig! Doch leider hat Putin uns mit dem Einmarsch in die Ukraine die Stimmung verdorben. Rebelliert gegen euren Diktator, hört auf, unschuldige Menschen zu töten! Eure Regierung belügt euch. Steht auf!

1-Stern-Bewertungen nur in Ausnahmefällen
Viele Internetnutzer sind dem Aufruf bereits gefolgt, manche von ihnen haben ihrer Kritik auch Fotos aus den Kriegsgebieten beigefügt, die das Ausmaß der Zerstörung zeigen. Putin und seine Gefolgschaft, aber auch die betroffenen Restaurants haben gegen diese Form des Protests derzeit nur wenig Handhabe - sie müssten schon Google und seine Dienste sperren, was derzeit allerdings unwahrscheinlich scheint. Laut statista.com liegen Google und die russische Suche Yandex mit Marktanteilen von jeweils rund 48 Prozent in Russland de facto gleichauf.

Anonymous selbst hat übrigens empfohlen, 5-Sterne-Bewertungen abzugeben - wohl auch, um den Restaurantbetreibern selbst keinen Schaden zuzufügen. Ausnahmen könnten jedoch bei staatlichen Betrieben gemacht werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele