Mi, 20. Juni 2018

Schweizerin verletzt

19.05.2011 20:47

Schwerer Crash bei Training für "Indy 500"-Klassiker

Die in der US-amerikanischen IndyCar-Serie engagierte Schweizerin Simona de Silvestro (22) hat bei einem schweren Unfall in Indianapolis Verbrennungen an den Händen erlitten. Das Unglück (im Bild) ereignete sich im Training für die am 29. Mai stattfindende 100. Auflage des Motorsport-Klassikers "Indy 500".

Das Auto mit der jungen Schweizerin hatte zunächst die Begrenzungsmauer touchiert und war danach ins Schleudern und nach mehrfachem Überschlag zum Stillstand gekommen.

Von Helfern aus dem Wagen geborgen
Die Rennfahrerin, im Vorjahr Top-Rookie beim "Indy 500", wurde von Helfern aus dem brennenden Wagen geborgen, begab sich danach aber ohne fremde Hilfe zur Erstversorgung in die Strecken-Ambulanz. Dort wurden Verbrennungen zweiten Grades an der rechten und leichtere Verletzungen an der linken Hand diagnostiziert.

An der rechten Hand hatte sich die schweizerisch-italienische Doppelbürgerin schon vor einem knappen Jahr Verbrennungen zugezogen. Anfang Juni 2010 war sie in einem IndyCar-Rennen in Fort Worth, Texas, verunfallt. Das Qualifying für das 500-Meilen-Rennen findet dieses Wochenende statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.