Mi, 14. November 2018

Vierjahresvertrag

19.05.2011 19:09

Hamit Altintop wechselt von den Bayern zu Real

Der türkische Mittelfeldakteur Hamit Altintop wechselt vom FC Bayern München zu Real Madrid. Das hat der spanische Rekordmeister am Donnerstagabend auf seiner Homepage angekündigt. Altintop, der 2007 von Schalke 04 nach München gewechselt war, erhält einen Vierjahresvertrag.

Der 28-Jährige war in dieser Spielzeit wegen diverser Verletzungen beim deutschen Rekordmeister nur noch in 14 Bundesliga-Partien zum Einsatz gekommen.

Altintop ist bereits der zweite Spieler aus der deutschen Bundesliga, der im Sommer zu Real wechselt. Erst am 9. Mai hatten die "Königlichen" die Verpflichtung von Dortmunds Meister-Regisseur Nuri Sahin bekannt gegeben (Bericht in der Infobox).

Madrid mit deutsch-türkischem Trio
Damit verfügen die Spanier nun über ein deutsch-türkisches Trio. 2010 war Mesut Özil nach Madrid gegangen. Wie Altintop und Sahin ist Özil in Deutschland geboren, spielt aber im Gegensatz zu den beiden für die DFB-Elf.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.