Mo, 24. September 2018

Schützen-Hilfe

20.05.2011 06:25

Steirischer Landes-Vize "outet" sich als Spindelegger-Fan

Der steirische ÖVP-Landesobmann Hermann Schützenhöfer hat sich am Donnerstag demonstrativ hinter Michael Spindelegger gestellt. Dieser stellt sich ja am Freitag bei einem Parteitag der Wahl zum neuen Bundes-Chef der Volkspartei. "Es hat im Vorfeld Irritationen gegeben - das ist vorbei", gab sich Schützenhöfer überzeugt.

Spindelegger werde, so der LH-Vize, von der steirischen Partei einhellig mitgetragen. "Ganz wichtig" werde Spindeleggers programmatische Rede, von der sich Schützenhöfer die Übernahme der Themenführerschaft in einigen Bereichen erwarte.

"Wir schmollen keineswegs"
"Niemand hat Interesse daran, dass Spindelegger einen schlechten Start hat", erklärte Schützenhöfer. "Im Gegenteil, er soll einen tollen Start hinlegen!" Nach den Unzufriedenheiten bei Regierungsumbildung und ÖAAB-Neubesetzung würde die steirische ÖVP keineswegs schmollen oder Vorbedingungen inhaltlicher Natur mit der Wahl des Obmanns verknüpfen.

Nichts abzulesen sei zudem aus dem Umstand, dass niemand aus der Steirer-Riege für einen Obmannstellvertreter zur Verfügung steht. Es seien lauter individuell begründete Entscheidungen, und es stünde keine "steirische Strategie" dahinter, meinte Schützenhöfer. Und: "So wichtig ist dieses Amt auch wieder nicht."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.