18.02.2022 12:47 |

Aufatmen in Tirol

Vermisste (17) wieder wohlbehalten zurückgekehrt

Glücklich geklärt ist ein Vermisstenfall aus Innsbruck: Seit dem 28. Jänner dieses Jahres war ein 17-jähriges Mädchen als abgängig gemeldet gewesen. Wie die Polizei nun gegenüber der „Krone“ mitteilte, ist das Mädchen wieder wohlbehalten zurückgekehrt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Mutter der 17-Jährigen hatte Vermisstenanzeige erstattet. Dem Verschwinden war kein Streit daheim vorausgegangen, die Frau vermutete, die Tochter könnte mit ihrem Freund in Wien untergetaucht sein. Von dem Innsbrucker Teenager fehlte damals jede Spur.

Bei Kontrolle „erwischt“
Wie erst jetzt bekannt wurde, entdeckte die Polizei das Mädchen am 10. Februar im Zuge einer Routinekontrolle wohlbehalten in Innsbruck. Die 17-Jährige gab an, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt habe. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 30°
wolkig
11° / 30°
stark bewölkt
12° / 28°
heiter
12° / 30°
stark bewölkt
15° / 30°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)