14.02.2022 10:23 |

Von Handy abgelenkt

Fußgänger am Wiener Ring von Straßenbahn erfasst

Schwerer Verkehrsunfall am Montagmorgen in der Wiener Innenstadt: Am Ring wurde gegen 8 Uhr ein Mann von einer Straßenbahn erfasst, er war von seinem Handy abgelenkt. Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien kümmerten sich um das Opfer. Auch die Polizei war vor Ort. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zum Unfall kam es „Krone“-Informationen zufolge auf Höhe Fichtegasse. Entgegen erster Informationen wurde bei dem Unfall nur eine Person verletzt. Beim Opfer handelt es sich um einen 40 Jahre alten Mann, so die Sprecherin der Wiener Berufsrettung, Corina Had, gegenüber krone.at.

„Das Opfer wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und nach der notfallmedizinischen Erstversorgung in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht“, so Had weiter. Die Wiener Berufsrettung stand mit zwei Teams im Einsatz.

Mit Handy in der Hand in Bim gelaufen
Der Fußgänger hatte sich auf das Handy konzentriert, dürfte die heranfahrende Bim nicht bemerkt haben und lief in die Straßenbahn. Wiener-Linien-Sprecherin Katharina Steinwendtner appellierte, beim Überqueren von Straßen und Gleisen ganz genau auf den Verkehr und die Umgebung zu achten.

Auf der 2er-Linie kam es infolge des Rettungseinsatzes zu Verzögerungen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)