Nerven aus Stahl

Trotz Olympia-Drama: Wieder „Grab“ beim Zielsprung

Olympia
12.02.2022 04:36

Das erste Gold im Snowboardcross-Mixed-Bewerb geht an die USA: Lindsey Jacobellis ist nun Doppelolympiasiegerin! 16 Jahre nachdem sie in Turin eine sicher geglaubte Goldmedaille mit einer „Grab“-Showeinlage aus der Hand gegeben hatte. Verrückt: Beim allerletzten Sprung in China griff Jacobellis erneut mit der Hand ans Board.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 hatte sie die Goldmedaille verschenkt. Da sie im Finallauf einen großen Vorsprung zu den anderen Fahrerinnen hatte, versuchte sie beim letzten Sprung einen „Grab“, stürzte aber bei diesem Griff an das Snowboard. Der Schweizerin Tanja Frieden gelang es so, sie zu überholen und Jacobellis blieb „nur“ die Silbermedaille.

Hier im Video sehen Sie ihren „Grab“-Patzer (ca. bei Minute 01:25):

Triumph mit Baumgartner
Im Mixed-Finale in China legte Nick Baumgartner mit dem Sieg im Männer-Lauf die Basis. Die Entscheidung fiel dann bei den Frauen.

Jacobellis setzte sich in einem packenden Duell gegen ihre italienische Kontrahentin Michela Moioli durch. Unfassbar: Beim Zielsprung machte die US-Dame wie vor 16 Jahren den „Grab“ - diesmal stand sie den Sprung aber sicher und jubelte über Gold.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele