Gerade erst gelandet

Ein Ländle-Derby für den Formcheck

Vorarlberg
10.02.2022 14:45

Um sieben Uhr früh ging es gestern für die Austria nach dem einwöchigen Trainingslager in Side via Zürich zurück ins Ländle. Wegen der zweistündigen Zeitverschiebung zur Türkei kam die Mannschaft erst am späten Nachmittag an. Dennoch steht bereits heute um 15 Uhr im Lustenauer Rheinvorland das Testspiel gegen den FC Dornbirn an. 

Austria-Trainer Markus Mader hat den Termin bewusst so gewählt, weil die Spieler im Anschluss drei Tage freibekommen. „Einige nützen das für einen Kurzurlaub, andere werden die Zeit mit ihren Familien genießen. Wichtig ist, dass die sie einmal vom Fußball abschalten können“, so der Coach.

Den heutigen Test gegen den Ländle-Rivalen sieht Mader als wichtigen Gradmesser. „Dornbirn spielt in derselben Liga wie wir. Sie haben ihre Mannschaft verstärkt und deshalb wird es sicher eine Partie auf Augenhöhe. Solche Tests bringen am meisten.“ Ähnlich verhält es sich aus der Sicht der Rothosen.

Für die Lustenauer ist es die vorletzte Formüberprüfung vor der in einer Woche beginnenden Meisterschaft. Das Akagündüz-Team testet tags darauf um 19.30 Uhr auf der Birkenweise noch gegen den FC Balzers.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
1° / 5°
leichter Regen
1° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
leichter Regen
2° / 8°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele