80 Mann im Rosental

Raum brannte bei Feuer in Wohnhaus vollkommen aus

Kärnten
01.02.2022 21:03

Rund 80 Mann der Freiwilligen Feuerwehr kämpften Dienstagnachmittag in St. Jakob im Rosental gegen ein Feuer in einem mehrstöckigen Wohnhaus. Die Brandursache wird nun ermittelt.

Am Dienstag gegen 16:35 Uhr bemerkte der 36-jährige Bewohner eines mehrstöckigen Wohnhauses in Maria Elend das Feuer im zweiten Stockwerk. Er alarmierte die Feuerwehr. Der Raum, in dem das Feuer aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen war, wurde vollkommen zerstört. „Auch die übrigen Räume im 2. Stock des Hauses wurden durch Rauch und Rußablagerungen schwer beschädigt!“, berichten die Einsatzkräfte. 

Das Parterre und der 1. Stock blieben glücklicherweise unbeschädigt. Der 36-Jährige, der das Feuer entdeckt hatte, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste von der Rettung ins LKH Villach gebracht werden. Ansonsten wurde niemand verletzt.

Feuerwehren im Einsatz:

  • FF St. Jakob i.R.
  • FF Maria Elend
  • FF Frießnitz
  • FF Rosegg
  • FF Velden
  • FF Ludmannsdorf
  • FF Suetschach
  • FF Feistritz i.R

Rund 80 Einsatzkräfte wurden benötigt, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Was die Brandursache war, wird nun von der Brandgruppe des Landeskriminalamtes ermittelt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele