27.01.2022 14:44 |

6 Milliarden US-Dollar

McDonald‘s freut sich über deutlich mehr Umsatz

Die Fast-Food-Kette McDonald‘s erholt sich von der Corona-Pandemie, auch wenn anhaltenden behördliche Restriktionen in einigen Regionen weiter belasten. Im vierten Quartal stiegen die Umsätze um 13 Prozent auf rund sechs Milliarden US-Dollar (5,3 Milliarden Euro).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Auslandsmärkte wuchsen dabei stärker als der US-Markt. Dies lag auch daran, dass international deutlich weniger Restaurants geschlossen waren als im Vorjahr.

Unterm Strich verdiente Konkurrent Burger King mit gut 1,6 Milliarden Dollar um knapp ein Fünftel mehr. Dabei profitierte das Unternehmen auch von Erlösen aus dem Verkauf von Aktien an McDonald‘s Japan sowie steuerlichen Vorteilen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)