Einsatz zum Schutz

Zwei junge Seeadler in Horst in March-Au "beringt"

Niederösterreich
08.05.2011 15:48
Rechtzeitig bevor sich die jungen Greifvögel zum ersten Mal in die Lüfte über den March-Auen schwingen, sind nun zwei junge Seeadler von Naturschützern "beringt" worden. "Mit der Kennzeichnung (Beringung, Anm.) können die Jungvögel bei ihren Streifzügen identifiziert werden und die Population wird besser geschützt", so Christian Pichler vom WWF.

Lautlos gleiten die seltenen Adler hoch über den Gewässern der March-Thaya-Auen im Bezirk Gänserndorf. Landen behutsam in den Horstbäumen, um ihren etwa hühnergroßen Nachwuchs mit Futter zu versorgen. Bald sind auch die beiden Greifvögel im Nest flügge.

"Der ideale Zeitpunkt, um sie zu beringen", schildert Pichler. Weil die Seeadler empfindlich auf Menschen reagieren und Eltern ihr Gehege verlassen können, führt er die Kennzeichnung knapp vor dem ersten Flug der majestätischen Vögel durch.

Bald wird der Naturschützer an weiteren vier Standorten bei waghalsigen Kletterpartien in den Schwarzpappeln Jungadler kennzeichnen.

Kronen Zeitung

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele