13.01.2022 07:41 |

Einsatz in Söll

Tirol: Auto fing während der Fahrt plötzlich Feuer

Relativ glimpflich ging ein Autobrand am Mittwochnachmittag im Tiroler Unterland aus: Ein 21-Jähriger war auf der B173 Eibergstraße unterwegs, als er im Rückspiegel plötzlich Feuer und Rauch bemerkte. Passanten kamen dem Lenker zu Hilfe - die alarmierte Feuerwehr konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 21-Jährige fuhr gegen 16.45 Uhr auf der B173 in Richtung Kufstein - als er bei Söll plötzlich das Feuer im Bereich des hinteren Kotflügels bemerkte, hielt er sofort an und alarmierte die Einsatzkräfte.

Brand rasch unter Kontrolle
„Einige Passanten leisteten Hilfe und versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Nachdem die Feuerwehr eingetroffen war, konnten die Flammen rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand“, heißt es vonseiten der Polizei.

Die B173 Eibergstraße war vorübergehend nur einspurig befahrbar. Im Einsatz waren die Feuerwehr Söll mit 20 Mann sowie drei Polizeistreifen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 3°
stark bewölkt
-2° / 3°
wolkig
-1° / 1°
Schneefall
-2° / 3°
wolkig
-1° / 6°
wolkig