11.01.2022 14:19 |

Höchste Inzidenz

40 Infizierte bei Corona-Cluster in Feldkirchen

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, doch schon gibt es wieder einen Corona-Cluster in Kärnten. 40 Mitarbeiter eines Betriebes haben sich mit dem gefährlichen Virus infiziert - sie wurden behördlich abgesondert. Mit aktuell 634,6 weist der Bezirk Feldkirchen derzeit die höchste Inzidenz Kärntens auf...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wo und wie sich die betroffenen Personen mit dem Coronavirus angesteckt haben, ist noch nicht ganz klar. Fest steht nur: Bei den 40 Infizierten handelt es sich um Beschäftigte eines Betriebes im Bezirk Feldkirchen. Nachdem die ersten Infektionen bekannt wurden - das war bereits in der vergangenen Woche -, wurden die Betroffenen behördlich abgesondert. Wegen diesen positiven Antigentests wurde auch eine behördliche Umgebungstestung angeordnet.

Rund die Hälfte der positiv getesteten Beschäftigten des Betriebes sind bereits vollständig geimpft, der Rest weist eine teilweise oder gar keine Immunisierung auf. Die Infizierten sind durchwegs asymptomatisch bzw. haben leichte Verläufe. Der Bezirk Feldkirchen hat aktuell mit 634,6 die höchste Inzidenz in Kärnten, Grund dafür ist der genannte Cluster.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol