02.01.2022 00:25 |

Darts-WM

Weltmeister Price gegen „Bully Boy“ Smith out!

Der Weltmeister ist ausgeschieden, Darts-Superstar Gerwyn Price wird seinen Vorjahres-Titel nicht verteidigen können! Der Waliser musste sich bei der Darts-WM in London in einem epischen Thriller gegen den Engländer Michael Smith letztlich arschknapp mit 4:5 geschlagen geben ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Von Satz 1 weg hatte Price stets vorgelegt, hatte 1:0, 2:1, 3:2 und 4:3 geführt - ausgerechnet im 9. Satz verließ er dann aber den Erfolgsweg. Diesen schlug dagegen „Bully Boy“ Smith ein - und darf sich zum zweiten Mal nach 2019 über den Einzug ins WM-Halbfinale freuen.

Und das, obwohl Price das „perfekte Spiel“ geschafft hatte - denn dem 36 Jahre alten Weltranglisten-Ersten gelang am späten Samstagabend im Alexandra Palace ein sogenannter Neun-Darter (neun Würfe von 501 auf null Punkte). Der Price-Neun-Darter war bereits der dritte bei der laufenden WM, so etwas gab es in der Geschichte des Turniers noch nie. Vorher hatten bei der WM 2022 der Schotte William Borland (17. Dezember) und der Litauer Darius Labanauskas (18. Dezember) das perfekte Spiel vollbracht.

Neben Smith erreichten auch James Wade (England), Gary Anderson und Peter Wright (beide Schottland) das Halbfinale. Wright tritt nun gegen Anderson an, Smith bekommt es mit Wade zu tun.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)