18.12.2021 07:35 |

Kritik an Rennleiter

Susie Wolff: „Hamilton wurde der Titel geraubt“

Susie Wolff, die frühere Rennfahrerin und Ehefrau von Mercedes-Teamchef Toto Wolff, meldete sich mit einem sehr mutigen und wohl noch vieldiskutierten Twitter-Posting. In diesem schreibt sie vom Titelkampf zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton und meint, dem Briten sei in Abu Dhabi der Titel geraubt worden.

„Das, was passiert ist, ist immer noch schwer zu verstehen (...) Nicht die Niederlage, nicht der Sieg von Max oder Red Bull - sie haben es sich verdient, wir wussten immer, dass sie eine Chance haben - sondern die Art und Weise, wie Lewis der Titel geraubt wurde“, schreibt Wolff.

"Die Entscheidung einer einzigen Person in der ganzen Rennleitung, der eine Regel anwendete, wie sie noch nie zuvor angewendet wurde, entschied die diesjährige F1-WM. Regel sind Regel, sie können nicht von einer Sekunde auf die andere von einer Einzelperson gegen Ende des Rennens geändert werden."

Sie beendet ihren Tweet mit dem Lob für Hamilton: „Du hast gegenüber der Ungerechtigkeit eine unglaubliche Würde und Stärke gezeigt. Du bist der Größte aller Zeiten.“ Und sie vergisst es auch nicht Verstappen zu seinem WM-Titel zu gratulieren.

Mercedes zog am Donnerstag die Berufung gegen zwei Entscheidungen der Rennleitung offiziell zurück. Max Verstappen ist also auch offiziell Weltmeister. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)